Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie unsere  Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Angebote im Bereich Gesundheits- und Personalentwicklung.

 

Angebotsformen

Für einen gesunden & erfolgreichen Berufsalltag braucht es Kompetenz, Aktivität und Entscheidungen.
Hierbei unterstützen wir Sie gerne mit vielfältigen Methoden ...

 

angebotsformen

 

 Sie sind richtig bei uns, wenn Sie ...
- Ihre berufliche Gesundheit und Kompetenz bzw. die Ihrer Mitarbeiter gezielt fördern möchten.
- effiziente und praxisorientierte Bildungsangebote wünschen.
- individuelle Lösungen für Ihre betrieblichen Bedingungen vor Ort suchen.
- eine gesunde Lern-, Gesprächs- und Arbeitsatmosphäre wünschen.

 

 

Steuerfreibetrag für betriebliche Gesundheitsförderung

Mit dem Jahressteuergesetz 2009 wurde § 3 Nr. 34 EStG rückwirkend zum 01.01.2008 neu ins Einkommensteuergesetz eingefügt. Ziel dieser Steuerbefreiungsvorschrift ist die Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes und die Stärkung der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Leistungen des Arbeitgebers zur betrieblichen Gesundheitsförderung, die den Anforderungen des SGB V entsprechen, sind bis zu 500,00 EUR jährlich steuer- und sozialversicherungsfrei. Die Leistungen müssen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbracht werden. Leistungen, die unter Anrechnung auf den vereinbarten Arbeitslohn oder durch Umwandlung erbracht werden, sind nicht steuerfrei.

Zur sachlichen Eingrenzung der Steuerbefreiung müssen die beschriebenen Leistungen des Arbeitgebers hinsichtlich Qualität, Zweckbindung und Zielgerichtetheit den Anforderungen der §§ 20 und 20a SGB V genügen. Hierunter fallen zum einen die Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes (sog. Primärprävention) und zum anderen die betriebliche Gesundheitsförderung.

Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater!