MBOR

Das Zentrum Beruf + Gesundheit ist Mitglied eines MBOR-Netzwerkes, welches für Rehakliniken in Baden-Württemberg MBOR-Dienstleistungen anbietet. MBOR steht für "medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation" und ist ein berufsbezogenes Behandlungsangebot, welches für Patienten in Rehakliniken eine frühzeitige Identifikation beruflicher Problemlagen sowie die Planung und Durchführung berufsfördernder Maßnahmen während und nach der medizinischen Rehabilitation effizient und bedarfsgerecht ermöglichen soll.

Das MBOR-Angebot des Zentrums Beruf+Gesundheit richtet sich an Patienten mit einer besonderen beruflichen Problemlage der Stufe C. Es orientiert sich an der Rahmenvereinbarung der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg mit dem MBOR-Netzwerk vom 24. Oktober 2014 (siehe hierzu Pressemitteilung)

Folgende Leistungen bietet das Zentrum Beruf+Gesundheit als Dienstleister für Rehakliniken und ihre Patienten an:

  • Berufliches Orientierungsgespräch (1 Std.)
  • Berufscoaching (1 Std. + halbjähriges Anschlusscoaching)
  • Potenzialanalyse (3 Tage)
  • EFL (1/2 Tag oder 1,5 Tage)
  • Belastungserprobung (5 Tage)

Das Zentrum Beruf + Gesundheit kooperiert mit folgenden Kliniken: siehe Link