Berufsfindung

berufsfindung1

Dauer: 10 Tage

Situation des Patienten:

- Der Patient muss sich beruflich neu orientieren

- Der Patient weiß weder, in welchem Berufsfeld er zukünftig arbeiten möchte noch in
  welchem konkreten Beruf

  - oder -

- Der Patient schwankt zwischen mehreren Berufsfeldern

Ziele der Maßnahme:

- Erarbeitung eines konkreten und realisierbaren alternativen Berufszieles

- Selbst- und Dritteinschätzung, ob die Anforderungen an die Berufsausbildung und
  spätere Tätigkeit des erarbeiteten Berufszieles zu bewältigen sind. U.U. Ermittlung eines
  Vorförderungsbedarfes.

- Information über spezifische Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen und den
  aktuellen Arbeitsmarkt

- U.U. Ermittlung eines Vorförderungsbedarfes

Inhalte der Maßnahme:

- Berufliche Information und Beratung in mehreren Berufsfeldern

- Psychologische Eignungsfestellung für das während der Maßnahme entwickelte Berufsziel

- Berufsinteressenabklärung

- Grunderprobung mit standardisierten Arbeitsproben

- Facherprobung mit standardisierten Arbeitsproben aus mehreren Berufsfeldern

- Abklärung von  Selbsteinschätzung, Motivation und Lernfähigkeit

- Kenntnis- und Fähigkeitstests (Deutsch, Rechnen, u. U. Englisch)

- Hospitation intern oder extern (in Partnerunternehmen)

- Gesundheitsfördernde Maßnahmen (Regelmäßiges Blutdruck- und Befindens-protokoll
  sowie Beratung zu krankheitsbewältigenden bzw. gesundheitsförderlichen Strategien am
  Arbeitsplatz)

- Bei Bedarf: Arbeitsmedizinische Begutachtung